Die Zulassungsvoraussetzungen

Sowohl an die persönlichen Eigenschaften als auch an die soziale Kompetenz müssen im Hinblick auf die Vielfältigkeit der Aufgaben in diesem Bereich die in der nachfolgenden Übersicht aufgeführten Mindestanforderungen gestellt werden.

Grundanforderungen

a) Die formalen Voraussetzungen im Hinblick auf eine spätere Übernahme in die Beamtenlaufbahn erfüllen Sie, wenn Sie

b) Die notwendigen persönlichen Eigenschaften und Voraussetzungen bringen Sie mit, wenn Sie

Wir legen ebenfalls Wert darauf, dass neue Kolleginnen und Kollegen generell leistungsbereit, verantwortungsbewusst und zuverlässig sind.

Mitbringen sollten Sie außerdem Loyalität, Spaß am Organisieren sowie die Bereitschaft, Eigeninitiative zu zeigen und selbstständig zu Handeln.

Die erforderliche soziale Kompetenz besitzen Sie, wenn Sie Notwendig hierfür sind, neben einer guten Kommunikationsfähigkeit ein hohes Maß an Konflikt- und Kritikfähigkeit sowie gutes Einfühlungsvermögen und Hilfsbereitschaft.

iBox


Einstellungsvoraussetzungen

EINSTELLUNGSVORAUSSETZUNGEN

Mindestens ein Hauptschulabschluss, eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie mindestens zwei Jahre Berufserfahrung

AUSBILDUNGSBEGINN UND DAUER

Ein Beginn ist das ganze Jahr hindurch möglich, die Ausbildung dauert mindestens 18 Monate. Der fachtheoretische Teil, der drei Blöcke zu je einem Monat umfasst, findet in Mannheim statt.

BEWERBUNG

Wird bei einer Behörde eine Stelle frei, schreibt sie diese direkt aus – Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) können sich dann direkt dort bewerben.

VERGÜTUNG

In der Ausbildung erfolgt die Vergütung in der Entgeltgruppe TV-L 3, eine Zulage kann gewährt werden.